window.ga=window.ga||function(){(ga.q=ga.q||[]).push(arguments)};ga.l=+new Date; ga('create', 'UA-1314708-3', 'auto'); ga('require', 'GTM-M2BXSQ5'); ga('set', 'forceSSL', true); ga('set', 'anonymizeIp', true); ga('require', 'displayfeatures'); ga('require', 'cleanUrlTracker'); ga('require', 'outboundLinkTracker'); ga('require', 'ec'); ga('send', 'pageview'); ga('set', 'nonInteraction', true); setTimeout("ga('send', 'event', 'read', '20 seconds')", 20000); Unser erstes Jahr bei Lutz | Blog | Karriereportal
PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.

Unser erstes Jahr bei Lutz

Hallo zusammen,

unser erstes Ausbildungsehrjahr ist für uns, Ivonne und Nico, in dieser außergewöhnlichen Zeit vorbei. Die Corona-Pandemie hat einiges im Verlauf unseres 1. Ausbildungslehrjahres beeinflusst.

In der Berufsschule gab es aufgrund des Lockdowns, einige Veränderung. Der Präsenzunterricht musste für mehrere Monate auf Homeschooling umgestellt werden. Das war eine komplett neue Situation für uns Schüler aber auch für die Lehrer.

Auch im Unternehmen gab es einige Umstellungen.
Die Abteilungen wurden untereinander aufgeteilt und unsere Produktion arbeitete bis Ende September im Schichtbetrieb, um so viel Kontakt wie möglich zu vermeiden. Aus diesem Grund konnten wir unsere Kollegen/-innen erst zu einem späteren Zeitpunkt kennenlernen.
Für uns ging es also zuerst in die kaufmännischen Bereiche, anstatt in die Produktion.
Die ersten Monate unserer Ausbildung durften wir im Einkauf und in der AV verbringen. Trotz der ungewöhnlichen Umstände war es den Kollegen/-innen sehr wichtig uns vieles zu zeigen und zu erklären.
Die letzten Monate des ersten Ausbildungsjahres, verbrachten wir in der Produktion. Das waren die Abteilungen Montage und Versand. Genauso, wie die anderen Arbeiter und die gewerblichen Azubis, arbeiteten wir im 2-Schicht-Betrieb. Da wir als kaufmännische Azubis kein Blockunterricht, sondern Teilzeitunterricht haben, war etwas Zeit nötig, um uns an die Schichtarbeit zu gewöhnen. Doch nach kurzer Zeit war das auch kein Problem mehr für uns.

Trotz der Umstände haben wir uns stets wohlgefühlt und wurden von allen Mitarbeitern sehr gut aufgenommen.

 

Euch allen wünschen wir weiterhin eine gute Zeit, und bleibt gesund. 

 

Eure Lutz Azubis 
Ivonne und Nico ? 

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.